Programmkino

Filmkunst-Auslese – Montags und Mittwochs

Filmkunst-Auslese

Programmkino


Wir zeigen jeden Montag im Vorabendprogramm und Mittwochs in der Abendvorstellung herausragende, künstlerisch anspruchsvolle deutsche, europäische und internationale Kinofilme.


Kommende Filme

Poster Der Mauretanier

2. August & 3. August

Der Mauretanier


Biografie, Drama, Thriller (Großbritannien, USA, 2020)
Mit: Tahar Rahim, Jodie Foster, Shailene Woodley
Regie: Kevin Macdonald
Länge: 2 Std. 10 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Mohamedou Ould Slahi (Tahar Rahim) wird von der US-Regierung gefangen genommen und befindet sich jahrelang ohne Anklage oder Gerichtsverfahren im Gefangenenlager von Guantanamo Bay. Slahi hat schon längst alle Hoffnung verloren, als er in der Anwältin Nancy Hollander (Jodie Foster) und ihrer Mitarbeiterin Teri Duncan (Shailene Woodley) doch noch Verbündete findet. Zusammen stehen sie in ihrem verzweifelten Streben nach Gerechtigkeit unzähligen Hindernissen gegenüber. Ihr kontroverser Einsatz für Slahi und die Beweise, die der Militärstaatsanwalt Oberstleutnant Stuart Couch (Benedict Cumberbatch) aufgedeckt hat, enthüllen schließlich eine schockierende und weitreichende Verschwörung. Eine wahre Geschichte, die auf dem New York Times-Bestseller „Guantánamo Diary“ von Mohamedou Ould Slahi basiert.

Poster Der Spion

9. August & 10. August

Der Spion


Drama, Spionage, Thriller, Biografie (Großbritannien, USA, 2021)
Mit: Benedict Cumberbatch, Merab Ninidze, Rachel Brosnahan
Regie: Dominic Cooke
Länge: 1 Std. 52 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Während des Kalten Kriegs: Oleg Penkowski (Merab Ninidze) ist ehemaliger Geheimdienstoffizier der Sowjetunion und hat noch immer Kontakte in den Kreml, weshalb er nun die westlichen Geheimdienste mit Informationen versorgt. Angesichts der zunehmenden Eskalation des Konflikts mit den USA und der impulsiven Natur von KPdSU-Parteichef Nikita Khrushchev (Vladimir Chuprikov) fürchtet Penkowski einen drohenden Krieg und beschließt zu handeln. Er kontaktiert im Geheimen die amerikanische Botschaft in Moskau. CIA-Agentin Emily Donovan (Rachel Brosnahan) holt schließlich auch den britischen MI6 an Bord, denn sie hat einen Plan: Der unauffällige und harmlose Vertreter Greville Wynne (Benedict Cumberbatch) soll nichtsahnend mit Penkowski Kontakt aufnehmen. Nach und nach freunden sich die beiden Männer bei gegenseitigen Besuchen in Moskau und London an, doch die westlichen Geheimagenten spannen Wynne auch immer mehr in ihre Ränkespiele ein...

Poster Ich bin dein Mensch

16. August & 17. August

Ich bin dein Mensch


Romanze, Sci-Fi, Komödie, Drama (Deutschland, 2021)
Mit: Maren Eggert, Dan Stevens, Sandra Hüller
Regie: Maria Schrader
Länge: 1 Std. 48 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Obwohl Alma (Maren Eggert) wenig davon hält, erklärt sie sich bereit, für die Ethikkommission einen Bericht zur Frage abzugeben, ob man humanoide und kaum vom Menschen zu unterscheidende Roboter in Deutschland zulassen soll, und am dafür nötigen Experiment teilzunehmen. Denn für ihre Forschung am renommierten Berliner Pergamonmuseum kann sie die ihr im Gegenzug in Aussicht gestellte Förderung dringend brauchen. Obwohl Liebe das Letzte ist, was sie aktuell im Leben zwischen viel Arbeit, einer gescheiterten Beziehung und der Sorge um ihren dementen Vater braucht, nimmt sie so den Partnerschafts-Roboter Tom (Dan Stevens) bei sich auf. Eigentlich will Alma Tom nur in die Ecke stellen, um weiter ungestört ihrem Alltag nachgehen zu können. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Tom ist darauf programmiert, der perfekte Partner für sie zu sein und sie dazu zu bringen, sich in ihn zu verlieben... Basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Emma Braslavsky.

Poster Der Rausch

23. August & 24. August

Der Rausch


Drama, Komödie (Dänemark, 2020)
Mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang
Regie: Thomas Vinterberg
Länge: 1 Std. 57 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Martin (Mads Mikkelsen) ist Lehrer an einer Schule. Er fühlt sich alt und müde. Seine Schüler und ihre Eltern wollen, dass er gekündigt wird, weil sie mit der Qualität seines Unterrichts nicht zufrieden sind. Ermutigt durch eine Promille-Theorie stürzen sich Martin und seine drei Kollegen Tommy (Thomas Bo Larsen), Nikolaj (Magnus Millang) und Peter (Lars Ranthe) in ein Experiment: Sie wollen durch Alkoholkonsum ihren Blutalkoholwert im Alltag konstant bei 0,5 Promille halten. Das Ergebnis ist am Anfang positiv. Martin hat wieder Spaß am Unterrichten und die Beziehung zu seiner Frau Trine (Maria Bonnevie) entflammt wieder. Doch die negativen Auswirkungen lassen nicht lange auf sich warten...

Poster Nomadland

30. August & 1. September

Nomadland


Drama (USA, 2020)
Mit: Frances McDormand, David Strathairn, Linda May
Regie: Chloé Zhao
Länge: 1 Std. 48 Min.
FSK-Freigabe: ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Fern (Frances McDormand) hat vor einiger Zeit ihren Mann verloren, aber dennoch ist sie in dem gemeinsamen Haus in Empire, Nevada wohnengeblieben. Nun allerdings hat die United States Gypsum Corporation, ein Baustoffhersteller und der einzige große Arbeitgeber der Kleinstadt, dichtgemacht und es gibt keine Jobs mehr. Nicht einmal eine Postleitzahl hat Empire mehr, weswegen Fern in ihrem kleinen Transporter lebt, durch die Vereinigten Staaten fährt und sich von Job zu Job treiben lässt. Sie besteht allerdings darauf, dass sie nicht obdachlos, sondern einfach nur hauslos ist. Fern könnte aufgrund ihrer Qualifikationen jederzeit wieder ein normales Leben führen, doch sie bevorzugt das Leben auf der Straße mit seiner Freiheit, den anderen Menschen und den vielen Bekanntschaften, die man irgendwann wiedertrifft. So arbeitet sie etwa in einem Versandlager, bei der Ernte oder in einer Wohnwagensiedlung...