Augenblicke

Mit Einführung und Nachgespräch zu den Kurzfilmen

Montag, 26. Juli 2021 um 19.00 Uhr

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Mosbach


Augenblicke 2021


Die Kurzfilme:

WAITING FOR HAROLD
Deutschland 2019, 5:35 Min., Farbe, Animationsfilm, ohne Dialog, Regie, Drehbuch:
Christoph & Wolfgang Lauenstein.
Ist das Leben nur eine Aneinanderreihung von Zufällen, oder gibt es sowas wie Schicksal?

DIE GRÖSSE DER DINGE
Kolumbien 2018, 12:00 Min., Farbe, Kurzspielfilm, Spanisch mit deutschen Untertiteln,
Drehbuch, Regie, Schnitt: Carlos Felipe Montoya.
Eines Tages findet Diego tief im Wald einen Stuhl und nimmt ihn mit. Doch sein Vater
besteht darauf, den Stuhl wieder in den Wald zurückzubringen. Dann passieren erstaunliche Dinge.

BELMONT
Deutschland 2017, 3:45 Min., Farbe, Animationsfilm, ohne Dialog, Regie: Linda Krause,
Verena Nomura, Christian Kaufmann, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg.
In einer weiten Landschaft steht ein einsamer Bahnhof, der schon lange nicht mehr
angefahren wird. Wenn doch ein Zug vorbeikommt, fährt er durch.

MENUETT
Deutschland 2018, 11:00 Min., Farbe, Kurzspielfilm, Regie: Felix Karolus.
Mit Senta Berger, Thomas Thieme und Marlene Morreis.
Für Charlotte ist es ein ganz normaler Sonntag zu Hause, bis es an der Tür klingelt und ein
Fremder sie um etwas Erde aus ihrem Garten für das Grab seiner verstorbenen Frau bittet, die hier aufgewachsen ist. Ein Kurzfilm über die Zeit nach der Ehe, wenn einer gegangen ist.

MALL
Deutschland 2019, 7:03 Min., s/w, Kurzspielfilm, ohne Dialog, Regie: Jerry Hoffmann
Drehbuch: Florens Huhn, Hamburg Media School.
Ein Diebstahl mit Folgen: Als der introvertierte Didi dabei erwischt wird, wie er eine
Spielzeug-Meerjungfrau klaut, weiß sein betont maskuliner Vater nicht, wie er damit
umgehen soll.

APFELMUS
Österreich 2019, 6:51 Min., Farbe, Animationsfilm, Regie, Produzent, Drehbuch: Alexander
Gratzer.
Während sich zwei uniformierte Höhlenwächter als willenlose, einsilbige Geschöpfe
preisgeben, offenbaren sich die Tiere hier als die wahren Geisteswesen.

THE NEIGHBORS‘ WINDOW
USA 2019, 20:00 Min., Farbe, Kurzspielfilm, deutsche Synchronfassung, Regie und
Drehbuch: Marshall Curry. Oscar 2020: Bester Kurzfilm.
Hausfrau und Mutter Alli ist frustriert von ihrem festgefahrenen Alltag, bis sie bemerkt, dass sie in die Wohnung ihrer neuen Nachbarn blicken kann.

UNIVERSE
Deutschland 2019, 3:21 Min., sw, Kurz-Experimentalfilm, ohne Dialog, Regie, Produzent:
Carolin Biedermann, Drehbuch: Moretta McLean.
In einem Universum ausdrucksstarker Sinnlichkeit vereinen sich zwei gegensätzliche Körper in zärtlicher Berührung mit einer Liebe, die keinerlei Worte bedarf.

W
Griechenland 2019, 6:00 Min., Farbe, Kurzspielfilm, Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln, Buch und Regie: Stelios Koupetoris.
Ein Lehrer absolviert an einem der schwierigsten Tage an der Schule seinen Unterricht.

LOVE IT LIKE IT IS
Deutschland 2008, 3:00 Min., Farbe, Kurzspielfilm, ohne Dialog, Buch, Regie: Giulio
Ricciarelli.
Ein buddhistischer Mönch ist in Meditation versunken. Wären da nicht die Probleme des
täglichen Lebens…

LATE AFTERNOON
Irland 2017,9:23 Min., Farbe, Animationsfilm, englisch mit deutschen Untertiteln
Regie: Louise Bagnall.
Eine ältere Frau sitzt in ihrem Sessel im Wohnzimmer. Fast alle Einrichtungsgegenstände
befinden sich bereits in Umzugskartons, die ihre Tochter sorgfältig gepackt hat. Die ältere
Dame erkennt ihre Tochter jedoch nicht mehr. Immer wieder erinnert sie sich an vergangene Momente aus ihrer Kindheit, Jugend und Ehe.

COCODRILO
Spanien 2019, 4:53 Min., Farbe, Kurzspielfilm, deutsche Synchronfassung, Buch, Regie,
Produzent: Jorge Yúdice.
Wie jeden Morgen streamt Alicia ihren Lieblings-YouTube Kanal nachdem ihr Mann das
Haus verlässt. Gebannt verfolgt sie den Live Chat des Gamers VictorGaming, der neben dem Spiel seinen Fans Fragen beantwortet. Eine berührt Alicia ganz besonders.

LIKE AND FOLLOW
Japan, Deutschland 2019, 2:05 Min., Farbe, Animationsfilm, ohne Dialog, Regie, Buch,
Produktion und Animation: Tobias Schlage und Brent Forrest.
Ein Smartphone hat seinen kleinen Besitzer fest an der Leine. Doch dann kommen Zeichen
aus dem Rest der Welt.