Kinos
 
Bretten
Calw
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
CW
HN
MOS
NSU
Vorstellungen mit Hauptdarstellern
Jetzt fliegen wieder die Fetzen in Schafferdingen!
Laible und Frisch -
Do Goht Dr Doig
  • Freitag 29. und Samstag 30. Dezember
Vorstellungen mit den Filmmemachern zu Gast im Kino

Kinostar Filmwelt Mosbach:
Freitag, 29. Dezember, 17.30 Uhr
Hauptdarsteller Simon Licht (Manfred Frisch) und Sebastian Feld (Drehbuchautor) sind zu Gast im Kino.

Scala Kino Neckarsulm:
Freitag, 29. Dezember, 19.00 Uhr
Hauptdarsteller Simon Licht (Manfred Frisch) und Sebastian Feld (Drehbuchautor) sind zu Gast im Kino.

Kinostar Arthaus Kinos Heilbronn:
Freitag, 29. Dezember, 20.15 Uhr
Hauptdarsteller Simon Licht (Manfred Frisch) und Sebastian Feld (Drehbuchautor) sind zu Gast im Kino.

Kinostar Filmwelt Bretten:
Samstag, 30. Dezember, 15.30 Uhr
Hauptdarstellerin Ulrike Barthoff (Marga Laible) und Michael Rösel (Regisseur) sind zu Gast im Kino.


Laible und Frisch - Do goht Dr Doig
ab 28. Dezember im Programm
Star Wars: Die letzten Jedi

Genre: Abenteuer, Science Fiction, Action, Fantasy
Mit: Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Benicio del Toro, Kelly Marie Tran, Laura Dern, Anthony Daniels, Lupita Nyong'o, Gwendoline Christie, Frank Oz, Billie Lourd, Peter Mayhew, Joonas Suotamo, Veronica Ngo, Mark Lewis Jones, Justin Theroux, Tim Rose, Mike Quinn, Warwick Davis, Jimmy Vee, Crystal Clarke, Liang Yang, Joseph Gordon-Levitt, Gareth Edwards, Bern Collaço, Gary Barlow
Regie: Rian Johnson
Länge: 152 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Neues Cinema Calw






Coco - Lebendiger als das Leben!

Genre: Abenteuer, Trickfilm, Familie
Mit: Gael García Bernal, Benjamin Bratt, Renee Victor, Anthony Gonzalez
Regie: Lee Unkrich, Adrian Molina
Länge: 105 Min.
FSK-Freigabe: Ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereit halten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellen...im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen!

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Ferdinand - Geht STIERisch ab!

Genre: Komödie, Animation, Abenteuer
Mit: John Cena, Kate McKinnon
Regie: Carlos Saldanha
Länge: 108 Min.
FSK-Freigabe: Ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Nina und Ferdinand sind - seit sie denken können - die allerbesten Freunde. Auf dem Bauernhof, auf dem sie leben, sieht man das kleine Mädchen stets in Begleitung des riesigen Stiers, der trotz seiner Stärke ein ganz weiches Herz hat, das für Blumen und Musik schlägt. Doch eines Tages wird Ferdinand plötzlich fortgeschafft, denn von nun an soll er kämpfen, wie so viele andere Stiere in Spanien. Aber der kräftige Stier will gar nicht kämpfen, er will einfach nur wieder nach Hause zu seiner Freundin...

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Fack ju Göhte 3

Genre: Komödie
Mit: Elyas M’Barek, Katja Riemann, Jella Haase, Sandra Hüller, Max von der Groeben, Uschi Glas, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Bernd Stegemann, Farid Bang, Lea van Acken, Julia Dietze, Jana Pallaske, Lena Klenke, Corinna Harfouch, Irm Hermann, Michael Maertens
Regie: Bora Dagtekin
Länge: 119 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ. Denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert. Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar aushilft.

Kinostar Filmwelt Mosbach






The Big Sick

Genre: Komödie, Lovestory
Mit: Holly Hunter, Zoe Kazan, Kumail Nanjiani, Ray Romano
Regie: Michael Showalter
Länge: 120 Min.
FSK-Freigabe: Ab 6 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Zwei Dinge treiben Kumail an: Der in Pakistan geborene junge Mann will in den USA als Comedian Fuß fassen und Emily, mit der er eine gemeinsame Nacht verbracht hat, erobern. Allerdings sind seine den Traditionen verhafteten Eltern von der Beziehung mit Emily ganz und gar nicht begeistert. Als diese dann auch noch eine seltsame Krankheit bekommt, hat Kumail plötzlich ganz schön viel um die Ohren, zumal er ausgerechnet jetzt das erste Mal die Eltern seiner Freundin trifft.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Girls Trip

Genre: Komödie
Mit: Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith, Tiffany Haddish, Larenz Tate, Mike Colter, Kate Walsh, Kofi Siriboe, Deborah Ayorinde, Tonea Stewart, Lara Grice, Ricky Wayne, Robert Miano, Ne-Yo, Faith Evans, Morris Chestnut, Gabrielle Dennis, MC Lyte, Ricky Bell, Michael Lamont Bivins, Ronnie DeVoe, Johnny Gill, Ralph E. Tresvant, Common, Estelle, Mike Epps, Janeline Hayes, Donna Biscoe, Sunny Hostin, Iyanla Vanzant, Sean Combs, Lorraine Toussaint, Mariah Carey, Ava DuVernay, William Levy, Kenneth Edmonds
Regie: Malcolm D. Lee
Länge: 122 Min.
FSK-Freigabe: Ab 16 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Zwischen beruflichen Ambitionen, Familienplanungen und Beziehungskrisen haben sich die vier besten Freundinnen Ryan (Regina Hall), Sasha (Queen Latifah), Lisa (Jada Pinkett Smith) und Dina (Tiffany Haddish) einfach aus den Augen verloren. Fünf lange Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal zusammen feiern waren - viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger GIRLS TRIP zum Essence Festival in New Orleans soll die "Flossy Posse" nach Jahren endlich wiedervereinen. Neben heißen Typen, einem spektakulärem Dance-Off und schließlich ein paar Tropfen Absinth zu viel lassen sie nichts unversucht, um ihre wilde College-Zeit wieder aufleben zu lassen. Der Party-Trip ihres Lebens, der einen schon allein beim Zusehen zum Erröten bringt, erinnert die Mädels wieder daran, dass man sich letztendlich auf niemanden so sehr verlassen kann, wie auf die besten Freundinnen.

Kinostar Filmwelt Bretten






Der Mann aus dem Eis

Genre: Drama, Abenteuer
Mit: Jürgen Vogel, Susanne Wuest, André Hennicke, Sabin Tambrea, Franco Nero, Violetta Schurawlow
Regie: Felix Randau
Länge: 96 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Vor 5300 Jahren in der Jungsteinzeit: Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (JÜRGEN VOGEL) obliegt es, den heiligen Schrein Tineka zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen. Die gesamte Sippe wird brutal ermordet, darunter auch Kelabs Frau und Sohn. Das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut, hat Kelab nur noch ein Ziel - Vergeltung! Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee über das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt und durch einen tragischen Irrtum wird er auch noch selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Bedürfnis nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

Kinostar Arthaus Heilbronn






Meine schöne innere Sonne - Isabelle und ihre Liebhaber

Genre: Drama, Komödie
Mit: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine
Regie: Claire Denis
Länge: 95 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle (Juliette Binoche) lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit - stark und unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Ihre Suche nach der wahren Liebe scheitert immer wieder an der Diskrepanz zwischen ihrem Anspruch und den Kompromissen, die sie eingehen müsste. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was Frauen wollen und Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager (Gérard Depardieu) die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt - gibt es die Liebe fürs Leben oder ist sie nur eine Utopie?

Kinostar Arthaus Heilbronn






Aus dem Nichts

Genre: Drama
Mit: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Samia Muriel Chancrin, Numan Acar, Ulrich Tukur, Ulrich Brandhoff, Rafael Santana, Hanna Hilsdorf, Jessica McIntyre, Siir Eloglu
Regie: Fatih Akin
Länge: 106 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Katjas (Diane Kruger) Welt bricht zusammen, als ihr Mann Nuri (Numan Acar) und ihr Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag umkommen. Katja ist vom Schmerz wie betäubt. Niemand kann ihr in dieser Situation helfen. Die folgenden Tage übersteht sie nur unter Tränen und Drogen. Ihren Liebsten in den Tod zu folgen, darum kreisen ihre Gedanken. Doch dann verhaftet die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff). Beide werden durch die vorgelegten Beweise schwer belastet. Andrés Vater (Ulrich Tukur) gab der Polizei den entscheidenden Hinweis. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava (Denis Moschitto), Katja als Nebenklägerin. Der Prozess verlangt Katja alles ab, aber die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) gelingt es, geschickt, Zweifel zu säen - die belastenden Beweise sind nicht so eindeutig, wie zunächst gedacht. Schließlich muss das Gericht die Angeklagten freisprechen. Doch ohne Gerechtigkeit wird Katja niemals Frieden finden.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Gauguin

Genre: Historie
Mit: Vincent Cassel, Tuheï Adams, Malik Zidi, Pua-Taï Hikutini, Pernille Bergendorff, Marc Barbé, Paul Jeanson, Cédric Eeckhout, Samuel Jouy
Regie: Edouard Deluc
Länge: 101 Min.
FSK-Freigabe: Ab 6 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Der Pariser Börsenmakler Paul Gauguin ist ein glücklicher Ehemann und Vater von vier Kindern. Doch als Camille Pissaro sein künstlerisches Potenzial entdeckt, gibt er ohne langes Zögern seine bürgerliche Existenz auf, um sich fortan der Malerei zu widmen. Hin- und hergerissen zwischen dem Verlust seiner Familie und der Erfüllung, die er in seiner neuen Passion findet, durchlebt Gauguin Jahre voller Höhen und Tiefen, bis er sich eines Tages entschließt, nach Tahiti zu gehen und dort für immer zu bleiben.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Die Lebenden reparieren

Genre: Drama
Mit: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners
Regie: Katell Quillévéré
Länge: 103 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Als Simon am frühen Morgen mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Auch seine Eltern in der Hafenstadt Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren weitreichende Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nicht umgehend etwas unternommen wird. Den Ärzten und dem medizinischen Fachpersonal in beiden Städten läuft die Zeit davon. Und so wird sich in den nächsten Stunden zeigen, auf welche Weise diese Menschen untrennbar miteinander verbunden sind und wie drei scheinbar zusammenhanglose Stränge einer Geschichte in einen gemeinsamen Kampf münden: den leidenschaftlichen Kampf ums Leben...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Madame

Genre: Drama, Komödie
Mit: Harvey Keitel, Michael Smiley, Toni Collette, Brendan Patricks
Regie: Amanda Sthers
Länge: 91 Min.
FSK-Freigabe: Ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuch ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen - und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kuntsthändler David (Michael Smiley), in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen - während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet...Geld allein macht nicht glücklich, aber reich.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Grießnockerlaffäre
Grießnockerlaffäre

Genre: Komödie, Krimi
Mit: Francis Fulton-Smith, Sebastian Bezzel
Regie: Ed Herzog
Länge: 98 Min.
FSK-Freigabe: Ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten-Hochzeit von einem schwer bewaffneten SEK-Kommando geweckt, das sich leider nicht vom Besen der Oma (Enzi Fuchs) vertreiben lässt. Der Kollege Barschl (Francis Fulton-Smith) ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden. Und blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz' Taschenmesser, zweifelsfrei zu identifizieren, da sein Name eingraviert ist. Dass der Dahingeschiedene Franz' ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser. Gut, dass sein Alt-Hippie-Vater (Eisi Gulp) ihm ein schönes Alibi zusammenlügt. Aber ermitteln muss der Franz eben doch selber. Zum Glück ist Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zur Stelle, um mit ihm gemeinsam den delikaten Fall aufzuklären. Privat ist der Franz auch gefordert. Denn der Papa kocht vor Eifersucht, seit die Jugendliebe der Oma, der kauzige Paul (Branko Samarovski), aufgetaucht ist und sich daheim breit macht. Und nicht nur das: Weil Paul nichts anderes verträgt, kocht die Oma nur noch Grießnockerlsuppe. Heikel wird es für Franz auch, als er bei Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) haarscharf an einem Heiratsantrag vorbei schrammt.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Forget About Nick

Genre: Komödie
Mit: Ingrid Bolsø Berdal, Lucie Pohl, Haluk Bilginer, Katja Riemann, Cosima Shaw, Susan Duerden
Regie: Margarethe von Trotta
Länge: 110 Min.
FSK-Freigabe: Ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Zwei starke Frauen, zwei unterschiedliche Welten: Familienorientiert die eine, karrierefixiert die andere. Frauen, die nur eins gemeinsam haben: den Ex-Ehemann. Vor Jahren schon hat Nick Maria mit zwei Kindern sitzen lassen, jetzt schickt er auch Jade in die Wüste. Als Abschiedsgeschenk - und um die Eheverträge einzuhalten - hat er jedoch jeder Ex die Hälfte eines luxuriösen Lofts in Manhattan überschrieben. Umgehend quartiert sich Maria bei Jade ein, und die beiden verlassenen Frauen starten einen erbitterten Kleinkrieg: um die Wohnung, die Einrichtung, die richtige Diät, die passenden Beleidigungen für den Ehe-Deserteur und den richtigen Umgang mit dem Ex: achten oder ächten? Doch mit der Zeit kommen die Frauen sich näher, finden Verständnis und Mitgefühl füreinander, sie lachen nicht mehr übereinander, sondern miteinander - und müssen feststellen, dass Uneinigkeit manchmal auch einen kann.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Plötzlich Santa

Genre: Komödie, Familie
Mit: Thor Michael Aamodt, Anders Baasmo Christiansen, Ann Carnarius Elseth, Dag Håvard Engebråten
Regie: Terje Rangnes
Länge: 70 Min.
FSK-Freigabe: Ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken voll gepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter - geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der Andersens Dilemma erkennt und ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Aile Arasinda
Aile Arasinda

Genre: Komödie
Mit: Demet Evgar, Engin Günaydin, Gülse Birsel
Regie: Ozan Aciktan
Länge: 125 Min.
FSK-Freigabe: Ab 6 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Der neurotische Fikret und die Vokalistin Solmaz, deren 21-jährige Beziehung am selben Tag endete, lernen sich durch einen lustigen Zufall kennen. Als Solmaz' Tochter Zeynep ihren Freund aus Adana heiraten möchte, findet Fikret sich in der Rolle seines Lebens wieder. Die geplante Trauung, die nur im engsten Familienkreis stattfinden soll, wird auf Verlangen der Familie des Bräutigams immer größer. Wird sich das Team während der Hochzeitsvorbereitungen mit der traditionellen Familie aus Adana, die Waffen und mehrere Kebab-Läden besitzt, einigen können? Und wird diese Hochzeit ohne Konflikte stattfinden?

Scala Neckarsulm






Yol Arkadasim
Yol Arkadasim

Genre: Komödie
Mit: Oguzhan Koç, Ibrahim Buyukak, Emre Kinay
Regie: Bedran Güzel
Länge: 115 Min.
FSK-Freigabe: Ab 6 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Als erfolgloser Arzneimittelvertreter hat Onur, drei Tage vor dem Opferfest, drei wichtige Ziele zu erreichen: Die Familie seiner Freundin in Ayvalik kennenlernen, seinen Job wieder zurückbekommen und diese beiden Ziele, trotz seines Weggefährten Seref, bewältigen. Onur und Seref, die sich über eine App einer Fahrgemeinschaft kennenlernen, verbindet nur ihr gemeinsames Reiseziel. Bei dieser lustigen Abenteuerreise, wird jeder Zuschauer den Unterschied zwischen Traumleben und tatsächlichem Leben hinterfragen.

Scala Neckarsulm
Im türkischen Original mit deutschen Untertitel