Kinos
 
Datenschutzerklärung
Bretten
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
HN
MOS
NSU
In Zusammenarbeit mit dem Theater Heilbronn Kinostar Arthaus Heilbronn
Die Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem Theater Heilbronn zu 30 Jahre Deutsche Einheit
ERINNERUNG IST LIEBE ZUR ZUKUNFT

  • Kinostar Arthaus Heilbronn
5. Oktober 2020 | 20:00 UHR
FILM: »VATERLANDSVERRÄTER« VON ANNEKATRIN HENDEL (2011)
Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit der Regisseurin Annekatrin Hendel statt.

30. November 2020 | 19.30 UHR
FILM: »SPUR DER STEINE« VON FRANK BEYER (1966)
Publikumsgespräch mit dem Vorstand der DEFA-Stiftung Dr. h.c. Ralf Schenk im Anschluss an die Vorstellung

14. Dezember 2020 | 20:00 UHR
FILM: »BARLUSCHKE – PSYCHOGRAMM EINES SPIONS« VON THOMAS HEISE (1995)
Publikumsgespräch mit dem Regisseur Thomas Heise im Anschluss an die Vorstellung

Das gesamte Programm finden Sie hier
Hello Again - Ein Tag für Immer
Hello Again - Ein Tag für Immer

Länge: 92 Min.

Inhalt: Zazie lebt mit ihren Kumpels, dem Frauenhelden Patrick und dem viel zu netten Anton, in einer WG der Beziehungsunfähigen. Die große Liebe? Danke, kein Bedarf, da ist sich Zazie sicher. Doch andere Menschen sind offenbar weit bindungsfreudiger: Philipp, Zazies bester Freund aus Kindertagen, schickt ganz überraschend eine Hochzeitseinladung. Er will Franziska heiraten, die Zazie ebenfalls von früher kennt – und Zazie ist fassungslos. Franziska ist definitiv die Falsche für Philipp, und Zazie beschließt, alles daran zu setzen, ihn vor dem größten Fehler seines Lebens zu bewahren und die Hochzeit zu sabotieren! Ein hemmungslos romantischer, hemmungslos witziger, hemmungslos chaotischer Film, der das Märchen von der großen Liebe gründlich auf den Kopf stellt.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






After Truth
After Truth

Länge: 105 Min.

Inhalt: In "After Truth", der Fortsetzung von "After Passion", führen Tessa (Josephine Langford) und "Bad Boy" Hardin (Hero Fiennes Tiffin) ihre komplizierte Beziehung fort: Tessa ist nach wie vor außer sich ob Hardins Verhalten, fühlt sich zugleich jedoch auch weiterhin stark von ihm angezogen."

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Tenet
Tenet

Länge: 150 Min.

Inhalt: Ein Agent wird rekrutiert, um einen besonderen Auftrag auszuführen: Er soll den 3. Weltkrieg verhindern. Diesmal ist jedoch keine nukleare Bedrohung der Grund, sondern es muss eine Person gestoppt werden, welche die Fähigkeit besitzt, die Zeit zu manipulieren.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Berlin Alexanderplatz
Berlin Alexanderplatz

Länge: 183 Min.

Inhalt: Francis (Welket Bungué) befindet sich auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa, als sein Schiff in einen Sturm gerät. Der verzweifelte Francis betet um Rettung und schwört, dass er fortan gut und anständig sein will, wenn er es nur sicher an die Küste schafft. Sein Wunsch wird ihm anscheinend gewährt und er schafft es tatsächlich an Land, wo es ihn schlussendlich nach Deutschland verschlägt. Francis ist bemüht, seinen Schwur einzuhalten, doch das Leben als Flüchtling macht ihm das nicht gerade einfach: Schließlich lässt sich Francis mit dem deutschen Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) ein, der ihn für seine Geschäfte einspannen will. Francis widersteht der Versuchung lange, doch gibt schlussendlich nach. Als er eines Tages auf Mieze (Jella Haase) trifft und sich in sie verliebt, scheint sich sein Leben zum Besseren zu wandeln. Doch Reinhold lässt ihn nicht in Ruhe.'

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Filmkunsttage: EINE NACHT IM LOUVRE: LEONARDO DA VINCI
Filmkunsttage: EINE NACHT IM LOUVRE: LEONARDO DA VINCI

Länge: 90 Min.

Inhalt: Nachts nur für die große Leinwand gefilmt, ist diese Privatführung durch die LEONARDO DA VINCI Ausstellung – entworfen und kuratiert vom Louvre Museum – eine einzigartige Gelegenheit die schönsten Werke des Meisters aus nächster Nähe zu betrachten. Diese große Retrospektive, die seine ganze Laufbahn als Maler umspannt, zeigt, wie Leonardo die Malerei über alle anderen Künste stellte und wie seine Erforschung zur Welt – die „Wissenschaft des Malens“ wie er sie nannte – das Instrument einer Kunst war, die über allem danach strebte, seinen Werken Leben einzuhauchen. Die Einblicke, die die Kuratoren der Ausstellung während diesem gefilmten Privatbesuch offerieren, schaffen ein völlig neues Verständnis von Leonardos künstlerischer Praxis und Maltechnik (französisch mit deutschen Untertiteln).

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Länge: 76 Min.

Inhalt: Conni und ihre Freunde machen Ferien. Begleitet werden sie von Connis frechem Kater Mau.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Die Boonies
Die Boonies

Länge: 93 Min.

Inhalt: Die beiden Bären-Brüder Briar und Bramble staunen nicht schlecht, als sie zusammen mit ihrem besten Freund Vick auf mysteriöse Weise in der Steinzeit landen. Kaum sind sie dort angekommen, müssen sie sich auch schon mit gefährlichen Mammuts, Säbelzahntigern und Urzeitvögeln auseinandersetzen. Auf der Flucht vor den furchteinflößenden Kreaturen werden die Drei jedoch getrennt, woraufhin Bramble und Vick auf unheimliche Höhlenmenschen treffen, die die Beiden als ihre nächste Hauptmahlzeit verspeisen wollen. Briar ist immer noch alleine unterwegs, trifft aber schon bald auf die Wölfin Feifei. Obwohl sie stets so tut, als wäre sie unbesiegbar, ist sie eigentlich ziemlich ängstlich. Wie sich herausstellt, wurde sie von ihrem Rudel verstoßen. Die Tapferkeitsfrucht soll ihr aus dem Schlamassel helfen und sie wieder Teil des Wolfpacks werden lassen. Als die Wölfin und Bramble von den Wölfen bedroht werden, sieht Feifei ihre Chance gekommen, es endlich allen zu beweisen. Wie gut, dass ihnen Bramble, Vick und sogar die Höhlenmenschen zu Hilfe kommen...

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Anthropocene: The Human Epoch
Anthropocene: The Human Epoch

Länge: 87 Min.

Inhalt: Documentary on psychedelic potash mines, expansive concrete seawalls, mammoth industrial machines, and other examples of humanity’s massive, destructive reengineering of the planet.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Über die Unendlichkeit
Über die Unendlichkeit

Länge: 78 Min.


Kinostar Arthaus Heilbronn






Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat
Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat

Länge: 102 Min.

Inhalt: "Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung. Mit Humor, Herz und einem bezaubernden Ensemble inszeniert die deutsche Regisseurin Eliza Schroeder in ihrer englischen Wahlheimat eine romantische Tragikomödie, die ihre Zuschauer gleichzeitig berührt und ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Zahlreiche der unwiderstehlichen kulinarischen Köstlichkeiten wurden eigens für den Film von Spitzenkoch Yotam Ottolenghi kreiert."

Kinostar Arthaus Heilbronn






Corpus Christi
Corpus Christi

Länge: 115 Min.

Inhalt: Der Film erzählt die Geschichte des zwanzigjährigen Daniel, der während seines Aufenthalts in der Jugendhaftanstalt eine spirituelle Wandlung durchläuft und heimlich davon träumt, Priester zu werden. Nach seiner Entlassung auf Bewährung freundet sich der Junge mit einem Pfarrer einer kleinen Gemeinde an. In Abwesenheit des Geistlichen nutzt Daniel eine unerwartete Gelegenheit und schlüpft in die Rolle des Dorfpfarrers...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Master Cheng in Pohjanjoki
Master Cheng in Pohjanjoki

Länge: 114 Min.

Inhalt: Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng (Pak Hon Chu) mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit den Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik überrascht. Allmählich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Leider läuft sein Touristenvisum demnächst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Drei Tage und ein Leben
Drei Tage und ein Leben

Länge: 120 Min.

Inhalt: Als der kleine Rémi in einem Dorf in den Ardennen verschwindet, stehen alle unter Schock. Schnell ist die Rede von Kindesentführung, plötzlich steht jeder unter Verdacht, der sich anders als sonst verhält. Eine groß angelegte Suchaktion im angrenzenden Wald bleibt ergebnislos. Am dritten Tag nach Rémis Verschwinden muss die Suche wegen eines verheerenden Sturms abgebrochen werden. In diesen drei endlosen Tagen lebt Antoine mit der unerträglichen Angst, entdeckt zu werden. Er ist der Einzige, der weiß, was wirklich geschah. 15 Jahre später. Als Antoine nach seinem Studium zurückkehrt, ist das Dorf kaum verändert. Aber Waldarbeiter haben endlich begonnen, die Sturmschäden zu beseitigen. Aus Angst vor der drohenden Entdeckung fasst Antoine einen fatalen Entschluss.

Kinostar Arthaus Heilbronn






972 Breakdowns
972 Breakdowns

Länge: 110 Min.

Inhalt: Der Film dokumentiert die Reise der fünf Protagonisten, die mit alten russischen Ural Motorrädern über den Landweg von Deutschland aus nach New York gelangen wollen. Im Fokus steht hierbei nicht so sehr die durchaus schöne Natur der Mongolei oder der Tundra, sondern eher welche Strapazen auf sich genommen werden müssen und wie man bei Pannen immer wieder in Kontakt mit Fremden tritt.

Kinostar Arthaus Heilbronn