Kinos
 
Datenschutzerklärung
Bretten
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
HN
MOS
NSU
Kinostar Arthaus Heilbronn
EIN LICHT ZWISCHEN DEN WOLKEN
  • Donnerstag, 19. September 2019 in der Abendvorstellung
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Ein seltenes Juwel ist dieser kleine, aber mit viel Liebe inszenierte Spielfilm aus Albanien, der mit großer Subtilität die Spielräume der Religiosität in den Fokus rückt. Ein ungewöhnlicher Beitrag zu einer allgegenwärtigen Debatte, der mit großer Poesie und in einer zart kadrierten Bildsprache von Orten des Glaubens und vom Obdach der Gemeinschaft erzählt.

Kaltrina Abazi von der deutsch-albanischen Studenteninitiative TASH wird anwesend sein und danach mit dem Publikum ins Gespräch kommen
Andreas Benz begleitet live am Klavier Kinostar Arthaus Heilbronn
Live vertonte Aufführung mit Andreas Benz am Klavier
Stummfilme mit Klavierbegleitung
  • Donnerstag, 19. September 2019 um 20.00 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Live vertonte Aufführung von 4 Stummfilm-Klassiker mit Stan Laurel und Oliver Hardy mit Andreas Benz am Klavier
Mit Regisseurin und Publikumsgespräch Scala Neckarsulm
Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933
Wir Sind Juden aus Bresslau
  • Sonntag, 22. September 2019 um 17.00 Uhr
    Scala Neckarsulm
Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa.

Die Regisseurin Karin Kaper wird zum Publikumsgespräch anwesend sein

Unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und durch den Landkreis Heilbronn
Mit der Filmemacherin Kinostar Arthaus Heilbronn
Was können wir tun, um aufzuwachen?
AWAKE - Ein Reiseführer ins Erwachen
  • Samstag, 28. September 2019 um 15.15 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in einer Art Winterschlaf. Wir funktionieren zwar, sind aber getrennt von der Quelle unseres Seins.

Was können wir tun, um aufzuwachen?

Mit dieser Frage im Gepäck machte sich Catharina Roland auf eine spannende und abenteuerliche Reise zu zahlreichen Visionären und spirituellen Lehrern.

Die Filmemacherin Catharina Roland ist anwesend und beantwortet Publikumsfragen
Mit der Filmemacherin Kinostar Arthaus Heilbronn
In Kooperation mit dem Landesverband der Gehörlosen B-W
THE SEED OF LIVE
  • Samstag, 28. September 2019 um 15.00 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Dokumentarfilm über die gehörlose Sandra Friedrich und ihre Entscheidung, nach Sri Lanka auszuwandern und von ihrem alten Leben loszulassen.

Die Filmemacherin Natasha Ruf wird bei der Vorstellung anwesend sein und mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

Im Rahmen der Veranstaltung "Wochenende der Gebärdensprache“
Thema Hospiz Kinostar Arthaus Heilbronn
Überall, wo wir sind
  • Donnerstag, 10. Oktober 2019 um 20.00 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Heiko ist ein lebensfroher Tanzlehrer aus Berlin, der seit sieben Jahren an einer tödlichen Krankheit leidet.

Vor dem Film gibt es eine kleine Einführung und nach dem FIlm gibt es die Möglichkeit zum Gespräch über das Thema Hospiz.

In Kooperation mit dem Ambulanten Hospizdienst Heilbronn (s. Logo anbei) und dem Kinder- und Jugendhospizdienst „Große Hilfe für kleine Helden e.V.“.
Rambo: Last Blood
Rambo: Last Blood

Länge: 101 Min.

Inhalt: John Rambo (Sylvester Stallone) hat viele große Schlachten in seinem Leben geschlagen - nun soll endlich Schluss sein. Zurückgezogen lebt der Kriegsveteran inzwischen auf einer abgelegenen Farm in Arizona. Doch der einstige Elitekämpfer kommt nicht zur Ruhe. Als die Enkelin seiner Haushälterin Maria (Adriana Barraza) verschleppt wird, begibt sich Rambo auf eine Rettungsmission jenseits der amerikanischen Grenze nach Mexiko. Schon bald sieht er sich dort einem der mächtigsten und skrupellosesten Drogenkartelle gegenüber. Die vielen Jahre im Kampf mögen Rambo gezeichnet haben, aber sie haben ihn nicht weniger gefährlich gemacht.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






ES: Kapitel 2
ES: Kapitel 2

Länge: 170 Min.

Inhalt: Das Böse taucht erneut in Derry auf: Regisseur Andy Muschietti kehrt mit "ES: Kapitel 2" dahin zurück, wo alles begann, und bringt den Klub der Verlierer - als Kinder und Erwachsene - wieder zusammen. Drei Jahrzehnte nach den Ereignissen des ersten Films führt "ES: Kapitel 2" die Charaktere, deren Wege sich mittlerweile getrennt haben, als Erwachsene erneut zusammen - denn alle 27 Jahre sucht das Böse die kleine Stadt Derry in Maine heim.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Gut gegen Nordwind
Gut gegen Nordwind

Länge: 122 Min.

Inhalt: Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner (NORA TSCHIRNER) versehentlich bei Leo Leike (ALEXANDER FEHLING) landen. Der Linguist antwortet prompt. Sie beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Einige Wochen und viele gesendete und empfangene Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft. Leo und Emma beschließen zunächst, ihre Verbindung rein digital zu belassen als eine kleine Flucht vor dem Alltag - denn Leo kommt einfach nicht von seiner Ex-Freundin Marlene (CLAUDIA EISINGER) los und Emma ist mit Bernhard (ULRICH THOMSEN) verheiratet und hat zwei Stiefkinder. Dennoch: Die beiden vertrauen sich ihr Innerstes an und kommen sich auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität immer näher. Und da stellt sich die Frage, ob sie sich nicht doch mal Angesicht zu Angesicht treffen sollten, denn die Schmetterlinge, die Leo und Emma mittlerweile jedes Mal im Bauch haben, wenn ihr E-Mail Postfach mit einem "Pling" eine neue Nachricht ankündigt, sind ganz und gar nicht nur digital. Aber kann man sich tatsächlich nur durch Worte richtig verlieben? Und werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung in der Realität standhalten? Und was, wenn ja?

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Angry Birds 2 - Der Film
Angry Birds 2 - Der Film

Länge: 97 Min.

Inhalt: Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 - DER FILM in die nächste Runde. Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler Chucks Schwester Silver und tun sich mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Der König der Löwen
Der König der Löwen

Länge: 118 Min.

Inhalt: Einfach nur spektakulär! Dieses Meisterwerk sprengt die Grenzen jeder Vorstellungskraft: DER KÖNIG DER LÖWEN kehrt in einer wahrhaft königlichen Live-Action-Fassung zurück auf die große Kinoleinwand. Disney verleiht dieser gefeierten Geschichte einen zeitgemäßen Look und erweckt sie zu völlig neuem Leben. Visionäre Techniken und ein preisgekröntes Team machen Unmögliches möglich und präsentieren die tierischen Protagonisten sowie die atemberaubenden Landschaften in sensationell fotorealistischer Bildgewalt. Für das ganz große Blockbuster-Feeling und unglaubliche Gänsehaut-Momente! Mit dem lebhaften Löwenjungen Simba wird Mufasa ein Sohn und der afrikanischen Savanne ein künftiger König geboren. Doch Mufasas Bruder Scar erhebt selbst Anspruch auf den Thron und seine niederträchtigen Machenschaften führen dazu, dass Simba ins Exil verbannt wird. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon und dem lebenslustigen Warzenschwein Pumbaa gewinnt er zwei ungewöhnliche, neue Freunde an deren Seite er unbeschwert heranwächst - bis zu jenem schicksalhaften Tag an dem er beschließt, seinen rechtmäßigen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Leberkäsjunkie
Leberkäsjunkie

Länge: 96 Min.

Inhalt: Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt's nur noch gesundes Essen von der Oma (Enzi Fuchs). Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Arthaus Heilbronn






Once Upon a Time... in Hollywood
Once Upon a Time... in Hollywood

Länge: 161 Min.

Inhalt: Quentin Tarantinos "Once Upon a Time... in Hollywood" spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Kinostar Filmwelt Bretten
Scala Neckarsulm






A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Länge: 99 Min.

Inhalt: Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um "sein" Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Playmobil - Der Film
Playmobil - Der Film

Länge: 99 Min.

Inhalt: Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL® Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt!

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Submission
Submission

Länge: 106 Min.

Inhalt: "Submission" basiert auf dem Roman-Bestseller "Blue Angel" von Francine Prose. Darin geht es um den Schriftsteller und Professor Ted Swenson (Stanley Tucci), der in einer glücklichen wie harmonischen Ehe lebt. Doch als ihm die junge Angela Argo (Addison Timlin), eine ambitionierte Studentin der Literatur, den Kopf verdreht, treten plötzlich alle seine ungelösten persönlichen Konflikte geballt zu Tage. "Submission" ist ein spannendes Drama mit einer kräftigen Portion schwarzen Humors, das einen gewagten wie kontroversen Blick auf das Leben von Akademikern und politische Korrektheit wirft, während parallel dazu der Niedergang eines integren Mannes bis zur totalen Selbstzerstörung nachgezeichnet wird.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Und wer nimmt den Hund?
Und wer nimmt den Hund?

Länge: 92 Min.

Inhalt: Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie - nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe - mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden - ganz zivilisiert - zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie...

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Angel Has Fallen
Angel Has Fallen

Länge: 121 Min.

Inhalt: Immer an vorderster Front, um sein Leben für den Präsidenten zu geben: Mike Banning (Gerard Butler) ist der loyalste Mann des Secret Service. Zweimal in seiner langen Karriere hat er bereits den US-Präsidenten gerettet - Zeit, einen Gang runter zu schalten und über eine Versetzung in den Innendienst nachzudenken. Doch alles ändert sich nach einem vermeintlichen Routineeinsatz: Bei einem großangelegten Anschlag auf Präsident Trumbull (Morgan Freeman) stirbt fast das gesamte Secret Service-Team - nur Mike Banning überlebt und ist plötzlich der Hauptverdächtige. Während der Präsident schwer verletzt im Koma liegt, wird Banning von seinen Kollegen und dem FBI quer durchs Land gejagt und muss beweisen, wer die wahren Drahtzieher sind. Ein gnadenlos rasantes Katz-und-Maus-Spiel beginnt...

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Downton Abbey
Downton Abbey

Länge: 122 Min.

Inhalt: Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr 1927 und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) sinnt, ob sie nach all den Veränderungen der letzten Jahre überhaupt noch einem königlichen Besuch gewachsen sind... Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary (Michelle Dockery) die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen? Auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) sieht dem königlichen Besuch mit gemischten Gefühlen entgegen, gehört ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) doch zum royalen Gefolge, und mit dem Aufeinandertreffen reißen auch alte Wunden wieder auf.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Systemsprenger
Systemsprenger

Länge: 125 Min.

Inhalt: Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Ein Licht zwischen den Wolken
Ein Licht zwischen den Wolken

Länge: 84 Min.

Inhalt: In der rauen, aber schönen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist dank der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch das friedliche Miteinander im Dorf und in der Familie wird herausgefordert. Beim Gebet in der Moschee folgt Besnik einer seltsamen Eingebung und entdeckt etwas Unglaubliches: verborgen hinter Wandverputz offenbart sich eine christliche Heiligendarstellung. Unvorstellbar scheint für die muslimische Mehrheit, was nun unwiderlegbar ist: die Moschee war einst eine Kirche. Ein gemeinsames Gotteshaus mag für ihre Vorfahren selbstverständlich gewesen sein. Den aktuellen Einwohnern des Bergdorfes scheint es reiner Frevel. Doch einmal geweckt, sind die Begehrlichkeiten kaum zurückzuhalten. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht Besnik, der nicht einsehen mag, warum ein Gotteshaus nicht viele Wohnungen haben kann. Und auch in Besniks multireligiöser Familie entzündet sich ein Streit über das Haus des Vaters und Besnik selbst muss erfahren, wie dicht Religion und Ausschluss miteinander verwoben sind. Der Hirte ist gezwungen, seinen eigenen Weg zu gehen.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Mein Leben mit Amanda
Mein Leben mit Amanda

Länge: 107 Min.

Inhalt: Sommer in Paris. David, 24 Jahre alt, führt ein unbekümmertes Single-Leben, das er sich mit verschiedenen Jobs finanziert. Gelegentlich schaut er auf einen Sprung bei seiner Schwester und ihrer kleinen Tochter Amanda vorbei. Und da ist noch seine neue Nachbarin Léna, in die er sich verlieben könnte. Doch von einem auf den anderen Tag findet die sommerliche Unbeschwertheit ein Ende. David ist gezwungen, eine große Entscheidung zu treffen und eine noch größere Verantwortung zu übernehmen. Für sein Leben und das seiner siebenjährigen Nichte Amanda. Und die clevere Kleine hat so ihre eigenen Vorstellungen, wie das aussehen soll.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Und der Zukunft zugewandt
Und der Zukunft zugewandt

Länge: 108 Min.

Inhalt: 1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen, man kümmert sich um ihre schwerkranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine würdevolle Arbeit. Antonia, die dies nach vielen Jahren voller Schmerz und Einsamkeit nicht mehr für möglich gehalten hatte, schöpft neue Hoffnung. Die Solidarität, die sie in dem jungen Land erfährt, erneuert ihren Glauben an die Zukunft im Geiste der Gerechtigkeit. Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich gegen das bequeme Leben seiner in Hamburg ansässigen Familie entschieden hat. Antonia gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen. Antonia wird Teil des Aufbruchs in eine neue und bessere Welt und wird doch stets mit einer Vergangenheit konfrontiert, die nie die ihre war.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Petting statt Pershing
Petting statt Pershing

Länge: 97 Min.

Inhalt: 1983: Die 17-jährige Ursula hat es nicht leicht in dem piefigen Provinzdorf, in dem sie lebt, denn klug und eigenwillig, wie sie ist, hat sie früh durchschaut, wie der Hase läuft. Wirklich glücklich wird hier sowieso keiner: Wer kann, haut ab, wer bleibt, ändert nichts. Doch mit dem neuen Lehrer ändert sich einiges. Neben WG-Leben und linksradikalem Gedankengut verteilt Grimm auch noch Lebenslust und Liebesfreuden an alle Frauen im Dorf - nur nicht an Ursula. Und dafür soll er büßen...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Ein leichtes Mädchen
Ein leichtes Mädchen

Länge: 92 Min.

Inhalt: Die 16-jährige Naïma ist ein ganz normaler Teenager, der zusammen mit seiner Mutter in bescheidenen Verhältnissen in Cannes lebt. Sie hat gerade ihren Schulabschluss hinter sich und die Zukunft liegt vor ihr. Doch zunächst kommt der Sommer und mit ihm taucht auch ihre ältere Cousine Sofia aus Paris auf, die nach dem Tod ihrer Mutter Naïmas Freundschaft sucht. Sofia indes ist ganz anders als das junge Mädchen. Mit ihren 22 Jahren gibt sie sich bereits erwachsen und abgebrüht, ohne zu merken, wie sehr sie ihrer kleinen Cousine damit schaden könnte. Denn Sofia, die von der Welt der Reichen und Schönen nahezu besessen ist, nimmt sie natürlich auch mit, als sie beginnt, sich mit einem reichen Yachtbesitzer zu treffen...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen
Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen

Länge: 108 Min.

Inhalt: Schottland, 1952: Die junge Ärztin und Bienenzüchterin Dr. Jean Markham (Anna Paquin) kehrt in den Ort ihrer Kindheit zurück, um die Praxis ihres Vaters zu übernehmen. Als der in der Schule drangsalierte Charlie (Gregor Selkirk) als Patient zu ihr kommt, freundet sie sich mit ihm an und weiht ihn in die Kunst des Bienenzüchtens ein. Den Bienen kann der Junge seine Geheimnisse anvertrauen, wie es Jean bereits als Kind getan hat. Durch Charlie lernt die Ärztin auch dessen alleinerziehende Mutter Lydia (Holliday Grainger) kennen, die es seit dem Scheitern ihrer Ehe nicht leicht im Leben hat. Als Lydia die Miete für sich und ihren Sohn nicht mehr bezahlen kann, nimmt Jean die beiden bei sich auf. Bei ihrem Einzug ahnt Charlie noch nicht, welches große Geheimnis es in der kleinen Stadt bald zu hüten gilt: Jean und Lydia kommen sich näher und aus Freundschaft wird mehr. Doch das spießbürgerliche Umfeld ist noch nicht bereit für eine Liebe zwischen zwei Frauen...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo
Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo

Länge: 94 Min.

Inhalt: Manchmal tut sich die elfjährige Lotta Petermann (Meggy Hussong) selbst leid. Mama Sabine (Laura Tonke) kocht am liebsten Ayurdingsbums und arbeitet jetzt zu allem Überfluss auch noch im Meditationsstudio von Heiner Krishna (Milan Peschel). Papa Rainer (Oliver Mommsen) ist meistens grummelig und ihre beiden Blöd-Brüder (Lenny und Marlow Kullmann) ärgern sie den ganzen Tag. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freundin Cheyenne (Yola Streese) - mit ihr ist alles nur halb so übel! Zusammen mit Cheyenne und dem nerdigen Mitschüler Paul (Levi Kazmaier) hat Lotta eine Bande: Die wilden Kaninchen. Und die können eins gar nicht ausstehen: ihre eingebildete Mitschülerin Berenike (Laila Ziegler) und ihre Glamour-Girls. Besonders fies ist, dass Berenike eine große Party feiert und alle eingeladen hat - außer Lotta und Cheyenne. Das wollen die beiden Freundinnen sich nicht gefallen lassen und hecken einen Plan nach dem anderen aus, um doch noch zur Party gehen zu können! Doch selbst die Idee, den berühmten Sänger Marlon (Lukas Rieger) mit zur Party zu bringen, geht nicht auf und es kommt zu einem großen Streit zwischen den beiden Freundinnen. Aber Lotta wäre nicht Lotta, wenn sie es nicht schaffen würde, die Freundschaft zu Cheyenne zu retten und dabei zu erkennen, was wahre Freundschaft bedeutet.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Hot!
Hot!

Länge: 101 Min.

Inhalt: Alle Stars der russischen Popszene fliegen nach Baku zum Festival "Hot!". Auch die Siegerin einer populären Musikshow, die sehr talentierte Debütantin Dasha Steklova ist dabei. Dasha sehnt sich nach kreativer Freiheit und ist deswegen öfter im Konflikt mit ihrem Produzenten. In Baku angekommen flieht sie, nachdem sie sich wieder mal mit ihrem Produzenten (der gleichzeitig auch ihr Freund ist) gestritten hat. In einer fabelhaften Stadt, in der Musik und Sonne herrschen, erwarten sie viele Abenteuer und romantische Begegnungen, die Dasha helfen werden, ihren Traum zu verwirklichen und wirklich glücklich zu werden. In russischer Sprache

Kinostar Arthaus Heilbronn






A Gschicht über d'Lieb
A Gschicht über d'Lieb

Länge: 97 Min.

Inhalt: Sankt Peter, ein kleines Dorf im Baden-Württemberg in den frühen 1950er Jahren. Gregor und Maria sind Geschwister und die Kinder des Bacherbauern. Ihr Vater wünscht sich, dass Gregor, sein einziger Sohn, einmal den Hof übernimmt. Doch der hat einen ganz anderen Traum: Er will an der künftig am Dorf vorbeiführenden Bundesstraße eine Tankstelle errichten. Dazu braucht er aber die finanzielle Hilfe des Vaters. Obwohl Maria zu vermitteln versucht, können die Männer ihren Streit lange nicht beilegen. Schließlich lenkt der Vater ein: Er ist bereit, seinen Sohn zu unterstützen, wenn Maria bald heiratet und so für eine ordentliche Fortführung des Familienhofs sorgt. Das Ultimatum stellt die Geschwister vor die wichtigste Entscheidung ihres Lebens. Denn die beiden verknüpft ein besonderes Band...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Wer 4 sind - Die Fantastischen Vier
Wer 4 sind - Die Fantastischen Vier

Länge: 106 Min.

Inhalt: Seit 30 Jahren sind die Reime, Melodien und Beats der FANTASTISCHEN VIER omnipräsent. Die Hip-Hop Pioniere aus Stuttgart schaffen es seit geraumer Zeit sogar ganze Stadien damit zu füllen. Im letzten Jahr waren sie wieder einmal die erfolgreichste deutsche Band. Die Texte ihrer Hits kennen bereits mehrere Generationen in- und auswendig - ja sie finden sich sogar in Schulbüchern wieder. Wenn man Ende der Achtziger Jahre über Rap sprach, kam der meist von der Ost- oder Westküste der USA. Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo rappten, scratchten und produzierten trotzdem auf deutsch und aus den Hip Hop-Außenseitern wurden spätestens mit ihrem Song "Die da!?!" deutsche Popstars.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Yesterday
Yesterday

Länge: 116 Min.

Inhalt: Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben - nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. Eines Tages wird Jack während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahinsingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas von den Beatles gehört haben und kommt kurz darauf zu der unglaublichen Erkenntnis, dass die ehemals berühmteste Band der Welt und ihre zeitlos-genialen Klassiker aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden - nur nicht aus seinem. Mit einem riesigen Fundus an unbekannten Welthits in der Tasche verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra (Kate McKinnon), wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.

Scala Neckarsulm






HAROLD UND MAUDE
HAROLD UND MAUDE

Länge: 91 Min.


Scala Neckarsulm