Kinos
 
Datenschutzerklärung
Bretten
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
HN
MOS
NSU
Andreas Benz begleitet live am Klavier Kinostar Arthaus Heilbronn
Live vertonte Aufführung mit Andreas Benz am Klavier
Stummfilme mit Klavierbegleitung
  • Donnerstag, 19. September 2019 um 20.00 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Live vertonte Aufführung von 4 Stummfilm-Klassiker mit Stan Laurel und Oliver Hardy mit Andreas Benz am Klavier
Mit Regisseurin und Publikumsgespräch Scala Neckarsulm
Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933
Wir Sind Juden aus Bresslau
  • Sonntag, 22. September 2019 um 17.00 Uhr
    Scala Neckarsulm
Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa.

Die Regisseurin Karin Kaper wird zum Publikumsgespräch anwesend sein

Unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und durch den Landkreis Heilbronn
Mit der Filmemacherin Kinostar Arthaus Heilbronn
In Kooperation mit dem Landesverband der Gehörlosen B-W
THE SEED OF LIVE
  • Samstag, 28. September 2019 um 15.00 Uhr
    Kinostar Arthaus Heilbronn
Dokumentarfilm über die gehörlose Sandra Friedrich und ihre Entscheidung, nach Sri Lanka auszuwandern und von ihrem alten Leben loszulassen.

Die Filmemacherin Natasha Ruf wird bei der Vorstellung anwesend sein und mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

Im Rahmen der Veranstaltung "Wochenende der Gebärdensprache“
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Länge: 99 Min.

Inhalt: Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um "sein" Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Once Upon a Time... in Hollywood
Once Upon a Time... in Hollywood

Länge: 161 Min.

Inhalt: Quentin Tarantinos "Once Upon a Time... in Hollywood" spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Leberkäsjunkie
Leberkäsjunkie

Länge: 96 Min.

Inhalt: Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt's nur noch gesundes Essen von der Oma (Enzi Fuchs). Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Der König der Löwen
Der König der Löwen

Länge: 118 Min.

Inhalt: Einfach nur spektakulär! Dieses Meisterwerk sprengt die Grenzen jeder Vorstellungskraft: DER KÖNIG DER LÖWEN kehrt in einer wahrhaft königlichen Live-Action-Fassung zurück auf die große Kinoleinwand. Disney verleiht dieser gefeierten Geschichte einen zeitgemäßen Look und erweckt sie zu völlig neuem Leben. Visionäre Techniken und ein preisgekröntes Team machen Unmögliches möglich und präsentieren die tierischen Protagonisten sowie die atemberaubenden Landschaften in sensationell fotorealistischer Bildgewalt. Für das ganz große Blockbuster-Feeling und unglaubliche Gänsehaut-Momente! Mit dem lebhaften Löwenjungen Simba wird Mufasa ein Sohn und der afrikanischen Savanne ein künftiger König geboren. Doch Mufasas Bruder Scar erhebt selbst Anspruch auf den Thron und seine niederträchtigen Machenschaften führen dazu, dass Simba ins Exil verbannt wird. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon und dem lebenslustigen Warzenschwein Pumbaa gewinnt er zwei ungewöhnliche, neue Freunde an deren Seite er unbeschwert heranwächst - bis zu jenem schicksalhaften Tag an dem er beschließt, seinen rechtmäßigen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Aardvark
Aardvark

Länge: 89 Min.

Inhalt: Josh Norman, ein geplagter Mann, der sein Leben so lange im Schatten seines Bruders Craigs verbracht hat, dass er diesen Schatten überall zu sehen meint. Nachdem er mehrmals über Craig - dieser ist Schauspieler und der Star einer beliebten Fernsehserie - halluziniert, begibt sich Josh in die Obhut von Emily, einer jungen Therapeutin. Emily ist gezwungen, immer tiefer und tiefer in Joshs erfundene Welt einzutauchen, und entwickelt unterdessen eine eigene Besessenheit von Joshs berühmtem Bruder. Während sich Emily und Craig auf ein potentiell verheerendes Verhältnis einlassen, geht Josh eine Beziehung mit der jungen Hannah ein, seiner möglichen Seelenverwandten - wenn er sich denn nur sicher sein könnte, dass sie existiert.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Länge: 136 Min.

Inhalt: Dass Feinde zu Freunden oder sogar Familie werden, war von Anfang an eines der wichtigsten Naturgesetze im Fast & Furious-Universum. Hochgetunte Supercars und atemberaubende Action sind immer garantiert - aber das Herz der Blockbuster-Reihe war von Anfang an die besondere Freundschaft der Helden untereinander. "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" setzt genau hier an. Dwayne Johnson als Secret Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Fast & Furious 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen - und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen. Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Yesterday
Yesterday

Länge: 116 Min.

Inhalt: Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben - nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. Eines Tages wird Jack während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahinsingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas von den Beatles gehört haben und kommt kurz darauf zu der unglaublichen Erkenntnis, dass die ehemals berühmteste Band der Welt und ihre zeitlos-genialen Klassiker aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden - nur nicht aus seinem. Mit einem riesigen Fundus an unbekannten Welthits in der Tasche verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra (Kate McKinnon), wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach
Kinostar Arthaus Heilbronn






Benjamin Blümchen
Benjamin Blümchen

Länge: 91 Min.

Inhalt: Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll's richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger - er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden -, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel... Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Playmobil - Der Film
Playmobil - Der Film

Länge: 99 Min.

Inhalt: Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL® Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt!

Kinostar Filmwelt Bretten
Kinostar Filmwelt Mosbach






Blinded by the Light
Blinded by the Light

Länge: 118 Min.

Inhalt: "Blinded by the Light" ist eine enthusiastische Geschichte über Mut, Liebe, Hoffnung, Familie und die einzigartige Kraft der Musik, den menschlichen Geist zu beleben. Der Film erzählt die Geschichte von Javed (Viveik Kalra), einem britischen Teenager pakistanischer Abstammung, der 1987 in der englischen Stadt Luton lebt. Inmitten der ethnischen und wirtschaftlichen Unruhen der damaligen Zeit schreibt er Gedichte, um der Intoleranz seiner Heimatstadt und der Unbeugsamkeit seines konservativen Vaters zu entkommen. Als ihm ein Klassenkamerad die Musik von Bruce Springsteen vorspielt, erkennt Javed in Springsteens eindringlichen Liedtexten Parallelen zu seinem eigenen Leben in der Arbeiterschicht. Jared entdeckt ein befreiendes Ventil für seine unterdrückten Träume und findet den Mut, sich in seiner ganz eigenen Stimme auszudrücken.

Kinostar Arthaus Heilbronn






Und wer nimmt den Hund?
Und wer nimmt den Hund?

Länge: 92 Min.

Inhalt: Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie - nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe - mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden - ganz zivilisiert - zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Gloria - Das Leben wartet nicht
Gloria - Das Leben wartet nicht

Länge: 102 Min.

Inhalt: Eigentlich ist Gloria (Julianne Moore) ganz zufrieden mit ihrem Leben: Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder, temperamentvoll, geschieden und nur hin und wieder etwas einsam. Ihre Tage verbringt sie mit einem langweiligen Bürojob, ihre Nächte frei und ungezwungen auf der Tanzfläche von Single-Partys in den Clubs von Los Angeles. In einer dieser Nächte trifft sie Arnold (John Turturro) - genau wie Gloria geschieden und Single. Was wie eine abenteuerliche Bilderbuch-Romanze voller Erotik und Schmetterlingen im Bauch beginnt, muss sich schon bald wichtigen Themen des Lebens wie Familie, Beziehungsfähigkeit und Verbindlichkeit stellen. Ist Gloria bereit für eine neue Liebe, trotz des emotionalen "Gepäcks", das ein neuer Partner mit in die Beziehung bringt? Oder hält das Leben vielleicht doch noch weitere Überraschungen für sie parat?

Kinostar Arthaus Heilbronn






Leid und Herrlichkeit
Leid und Herrlichkeit

Länge: 113 Min.

Inhalt: Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico (Leonardo Sbaraglia), eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben...

Kinostar Arthaus Heilbronn






Die Einzelteile der Liebe
Die Einzelteile der Liebe

Länge: 97 Min.

Inhalt: Sophie und Georg lernen sich kennen und lieben, als Sophie hochschwanger von ihrem letzten Freund sitzengelassen wurde. Georg wird für den neugeborenen Jakob wie selbstverständlich zum Vater. Die zusammengesetzte Familie hat mit den üblichen Problemen moderner Eltern zu kämpfen: Wer darf arbeiten, wer kümmert sich ums Kind? Wie viel Freiheit darf noch sein, wie viel Selbstaufgabe muss sein? Und wo bleibt bei alledem die Leidenschaft? Ein paar Jahre später sind sie getrennt. Jakob ist sechs Jahre alt und Georg und Sophie kämpfen verbissen um das Sorgerecht für ihren Sohn. Doch dann fängt ausgerechnet Sophies neuer Partner an, zwischen den Fronten zu vermitteln. In einzelnen Momentaufnahmen vor einer Berliner Haustür lässt der Film auf elliptische Weise das Porträt einer Familie entstehen, für die Patchwork Alltag ist. Die Beteiligten verhandeln ihre Sorgen und Sehnsüchte vor Hauswänden, zwischen Pfeilern und auf Parkplätzen. Zuhause ist hier kein sicherer Hafen, sondern ein Durchgangsort, an dem es zieht. Ein lakonischer Blick auf die ganz alltäglichen Unzumutbarkeiten der Liebe.

Kinostar Arthaus Heilbronn






So wie Du mich willst
So wie Du mich willst

Länge: 101 Min.

Inhalt: Die attraktive Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) ist 50, alleinerziehende Mutter und steckt in einer schwierigen Beziehung mit ihrem jüngeren Liebhaber Ludo. Um ihn auszuspionieren, legt sich Claire ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Alex, Ludos bester Freund, findet Clara online und verliebt sich in sie. Auch Claire findet Interesse an dem jungen Fotografen und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Obwohl sich alles in der virtuellen Welt abspielt, sind die Gefühle real. Während Claire zusehends dem Sog der Parallelwelt erliegt, möchte Alex sie endlich treffen. Claire gerät immer weiter in Bedrängnis und verliert die Kontrolle über das virtuelle Spiel - bis alle gefährlich nah am Abgrund stehen. Basierend auf einem Roman von Camille Laurens, erzählt Regisseur Safy Nebbou in "So wie du mich willst" spannungsvoll vom Abdriften in eine unzuverlässige Zwischenwelt, in der Realität und Lüge verschwimmen. In atmosphärischen Bildern entsteht das Porträt einer faszinierenden Frau, die nicht nur mit ihren eigenen Verletzungen ringt, sondern auch mit universellen Themen wie Einsamkeit und der Angst vor dem Älterwerden. Die Kamera bleibt dabei ganz nah an der großartigen Juliette Binoche, die mit ihrem nuancierten Spiel einmal mehr ihr ganzes Können unter Beweis stellt.

Kinostar Arthaus Heilbronn