Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf INstagram
Kinos
 
Datenschutzerklärung
Bretten
Calw
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
CW
HN
MOS
NSU
GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER
 
 
Darsteller: Christian Friedel, Martin Wuttke, Tina Ruland, Ella Frey
Regie: Anca Miruna Lazarescu
Drehbuch: Silvia Wolkan
FSK: ab 12
Filmlänge: 96 min.
 
zur offiziellen Homepage


 Stefan Gabriel (Martin Wuttke) ist Bademeister und engagierter Vater zweier sehr unterschiedlicher Töchter. Die 12-jährige Jessica (Ella Frey) wird wegen ihres wenig mädchenhaften Aussehens oft für einen Jungen gehalten und hat mit einer ganzen Reihe Ticks zu kämpfen. Ihre drei Jahre ältere Schwester Sabrina (Emilia Bernsdorf) ist hingegen zwar hübsch, leidet aber unter einer schweren Krankheit. Im gleichen Maße, wie Sabrinas Zustand schlechter wird, werden Jessicas Ticks immer schlimmer, weswegen die jüngere Schwester einen Plan ersinnt: Ein spezielles Ritual, auf das die Geschwister in einem Buch gestoßen sind, soll für Sabrinas Heilung sorgen, allerdings muss sie dafür Sex mit einem Jungen haben. Da ihrer älteren Schwester nur noch wenig Zeit bleibt, setzt Jessica nun alles daran einen Partner für Sabrina aufzutreiben.