Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf INstagram
Kinos
 
Datenschutzerklärung
Bretten
Calw
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
CW
HN
MOS
NSU
Kevin Roche - Der stille Architekt
 
 
Darsteller:
Regie: Mark Noonan
Drehbuch: Mark Noonan
FSK: nB
Filmlänge: 82 min.
 
zur offiziellen Homepage


 Der 1922 geborene Kevin Roche ist 94 Jahre alt, als sein irischer Landsmann Mark Noonan sich dazu entschließt, einen Dokumentarfilm über ihn zu drehen. Der stille Architekt gibt seiner Branche Rätsel auf, denn obwohl er gefeierte Gebäude wie das Oakland Museum of California (1966) und die Ford Foundation in New York (1968) entworfen hat, entzog er sich stets dem Ruhm und dem Label des Star-Architekten. Kevin Roche interessierte sich im Laufe seiner 70-jährigen Karriere nicht für das Beiprodukt eines Status' oder Berühmtheit, sondern vorrangig für seine Architektur. Er wollte wissen, dass seine Gebäude für die Männer und Frauen funktionierten, die in ihnen lebten und arbeiteten. Er wollte einen Ort der Gemeinschaft für die moderne Gesellschaft erschaffen. Dafür betonte er wiederholt, wie wichtig es für das Wohlergehen der Menschen sei, die Natur in die Architektur zu integrieren.