Besuchen Sie uns auf Facebook
Kinos
 
Bretten
Calw
Heilbronn
Mosbach
Neckarsulm
BR
CW
HN
MOS
NSU
Kirchbrunnenstraße 3 - 74072 Heilbronn - Fon 0 71 31 - 64 22 2 22
Kinostar Arthaus Heilbronn
Filme im Original
 
Jeden Mittwoch und Samstags

Originalversion in den Kinostar Arthaus Kinos:
1. April & 5. April
Poster
A United Kingdom

Genre: Biografie, Drama (Frankreich, Großbritannien, 2016)
Mit: David Oyelowo, Rosamund Pike, Tom Felton
Regie: Amma Asante
Länge: 1 Std. 51 Min.
FSK-Freigabe: ab 6 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Ende der 1940er Jahre erhält das afrikanische Land Botswana plötzlich international große Aufmerksamkeit: Der Prinz des Staates, Seretse Khama (David Oyelowo), verliebt sich auf einer Englandreise in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams (Rosamund Pike). Aus einer anfänglichen Romanze entwickeln sich schnell Heiratspläne, was in der jeweiligen Heimat der beiden Liebenden für einen Aufschrei in der Bevölkerung sorgt. Seretse und Ruth stellen sich gegen den Willen ihrer Familien, des britischen Empire und der Obrigkeit Botswanas und beginnen ihren Kampf für Unabhängigkeit in Zeiten der Apartheid, um schließlich aus dem gesellschaftlich auferlegten Exil in ihr Königreich zurückkehren zu können. Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten: Als Botswana 1966 seine Unabhängigkeit erlangte, übernahm Seretse Khama das Amt des ersten Staatspräsidenten.

In Englisch mit Untertiteln


8. April & 12. April
Poster
Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Genre: Komödie (Schweden, 2016)
Mit: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg
Regie: Felix Herngren
Länge: 1 Std. 49 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Erst ein Jahr ist seit dem letzten Abenteuer von Allan Karlsson (Robert Gustafsson) vergangen. Jetzt genießt der alte Mann mit seinen Freunden ein traumhaft schönes Leben an den Stränden von Bali. Doch der verschwenderische Lebensstil macht sich ohne Rücksicht auf Verluste bemerkbar, als pünktlich zu Allans 101. Geburtstag das Geld knapp wird. Zur Feier wird wenigstens die letzte Flasche Folk Soda geöffnet, die Allan noch aus alten Spionagezeiten übrig hatte und die einst die sowjetische Antwort auf Cola und Rockmusik werden sollte. Der Genuss bringt Allan auf eine neue Idee: Während einige seiner Freunde beschließen, in die Heimat zurückzukehren, begeben sich Allan, Julius (Iwar Wiklander), Pike (Jens Hultén) und das kleine Äffchen Erlander auf die Suche nach dem Rezept des schmackhaften Getränks. Ihre Reise bleibt allerdings nicht unbemerkt und schon bald schaltet sich sogar der amerikanische Geheimdienst ein…

In Schwedisch mit Untertiteln


15. April & 19. April
Poster
Verleugnung

Genre: Drama, Gericht, Biografie (USA, Großbritannien, 2016)
Mit: Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson
Regie: Mick Jackson
Länge: 1 Std. 51 Min.
FSK-Freigabe: ab 12 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt. Zuvor hatte nämlich Lipstadt ihm vorgeworfen, dass er den Holocaust leugnen würde. Durch das britische Justizsystem wird Lipstadt kurzerhand in die Defensive gedrängt und sie und ihre Verteidiger, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), sehen sich auf einmal mit der absurden Hürde konfrontiert, neben der Unschuld Lipstadts auch noch beweisen zu müssen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. Doch von dieser Herausforderung lässt sich Lipstadt nicht einschüchtern. Einigungen lehnt sie ab – und zieht stattdessen vor Gericht in den Kampf gegen einen unerbittlichen Gegner…

In Englisch mit Untertiteln


22. April & 26. April
Poster
Ein Dorf sieht schwarz

Genre: Drama, Komödie (Frankreich, 2016)
Mit: Marc Zinga, Aïssa Maïga, Bayron Lebli
Regie: Julien Rambaldi
Länge: 1 Std. 34 Min.
FSK-Freigabe: ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Im Jahr 1975 zieht der kongolesische Arzt Seyolo Zantoko (Marc Zinga) mit seiner Familie fort aus der Heimat – denn Seyolo hat sich entschlossen, ein Stellenangebot in dem kleinen Dorf Marly-Gomont im Norden Frankreichs anzunehmen und einen Neuanfang in einem fremden Land zu wagen. Dort hofft die Familie aus dem Kongo ein europäisches Großstadtleben wie aus dem Bilderbuch vorzufinden, doch die Realität ist weit weniger glamourös: Die Einwohner des Dorfes haben noch nie zuvor einen Menschen aus Afrika gesehen und sind anfangs wenig begeistert von ihrem neuen Arzt, Ganz im Gegenteil tun sie sogar ihr Bestes, um den Neuankömmlingen das Leben schwer zu machen. Doch so leicht lassen sich Seyolo, seine Frau Anne (Aïssa Maïga), ihr Sohn Kamini (Bayron Lebli) sowie Tochter Sivi (Médina Diarra) nicht unterkriegen…

In Französisch mit Untertiteln


29. April & 3. Mai
Poster
The Founder

Genre: Biografie, Drama (USA, 2016)
Mit: Michael Keaton, Nick Offerman, John Carroll Lynch
Regie: John Lee Hancock
Länge: 1 Std. 55 Min.
FSK-Freigabe: ab 0 freigegeben
Webseite: Weitere Filminfos

Inhalt: Ray Kroc (Michael Keaton) ist als Vertreter für Milkshake-Maschinen in Illinois unterwegs und hat wenig Erfolg – bis er bei seinen Touren auf die Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman) und ihr kleines Burger-Restaurant trifft. Die Brüder McDonald haben die Arbeitsprozesse so optimiert, dass der bestellte Burger nur wenige Sekunden später beim Kunden ist. Ray ist begeistert und sieht das enorme Potential der Idee: McDonald’s soll zum Franchise werden. Zum Entsetzen seiner Frau Ethel (Laura Dern) riskiert er sein ganzes Vermögen und sogar das geliebte Eigenheim. Und doch läuft sein Vorhaben nicht richtig an, bis ihm schließlich eine zündende Idee kommt – von nichts und niemandem lässt sich Ray von seinem ambitionierten Plan, ein Imperium zu erschaffen, abhalten, nicht einmal von den eigentlichen McDonald’s-Gründern…

In Englisch mit Untertiteln